IVF

Chasing Dreams

Best of Hungary

Fisherman’s Soup ist eine traditionelle ungarische Suppe aus der Region Szeged, die von Fischern über offenem Feuer am ungarischen Flussufer zubereitet wird. Erfahrene Fischer, die die Kunst der Zubereitung dieses Gerichts kennen, bestehen darauf, dass es unmittelbar nach dem Fang mit verschiedenen kleinen und großen Fischen zubereitet werden muss. Karpfen, Bass und Starlet sind immer dabei. Alle Fische werden geschält, gereinigt und in breite Streifen geschnitten. Kleine Fische werden zuerst in einen tiefen Kessel oder Bogracs gelegt, gefolgt von abwechselnden Schichten von Zwiebelscheiben, Karpfen und Bass. Salz, Paprika und Wasser werden hinzugefügt. Während die Suppe kocht, schütteln die Fischer von Zeit zu Zeit den Kessel, um zu verhindern, dass der Fisch auseinanderbricht. Es werden nur die besten Fische aus den oberen Schichten gegessen, wobei die kleinen Fische am Boden nur dazu dienen, den Geschmack zu bereichern.

Fischersuppe

Diese traditionelle Fischsuppe kann mit diesem einfachen Rezept in Innenräumen nachgebildet werden.

Zutaten

4 lbs verschiedene Fische – Karpfen, Hecht und Bass

3 Zwiebeln in Scheiben geschnitten

1-2 Liter Wasser

1 EL süß geräucherter Paprika

1 TL heißer Paprika

1 Fischbrühwürfel

2 TL Salz

Zubereitung

Fisch in kaltem Salzwasser reinigen und waschen. Zwiebeln in große Scheiben schneiden. Decken Sie den Boden des Kessels mit einer Schicht Zwiebelscheiben ab und fügen Sie dann eine Schicht Fisch hinzu. Abwechselnd in Schichten mit den restlichen Zwiebelscheiben und Fisch. 1-2l Wasser in den Wasserkocher geben, um den Inhalt abzudecken. Brig zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren, um zu köcheln. Den Fisch mit Paprika und Salz würzen. Decken Sie den Wasserkocher ab und lassen Sie ihn 30-40 Minuten köcheln, oder bis Fischflocken mit einer Gabel in dünne, schichtartige Stücke getrennt werden können. Schütteln Sie die Pfanne während des Kochens von Zeit zu Zeit vorsichtig, nicht umrühren. Fisch mit geschlitztem Löffel aus dem Wasserkocher in eine große Servierschüssel oder Suppenterrine geben. Brühe über Fisch abseihen und heiß in Schüsseln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.