IVF

Chasing Dreams

Die Waage betrügen

Ich war ein Experte darin, die Waage zu betrügen. Als ich heiratete, war ich eine durchschnittliche Größe, aber als unsere Ehe voranschritt, nahm mein Gewicht zu und ich wurde größer. Als meine Hose eng wurde, kaufte ich eine schicke Waage, damit ich sehen konnte, wie viel ich wog. Als ich das erste Mal auf die Waage kam, konnte ich es nicht glauben. Ich hatte in den 2 Monaten, in denen wir verheiratet waren, 8 Pfund zugenommen. Das war sicherlich falsch. Ich schleppte die Waage vom Badezimmer in die Küche. Stand drauf, schaute nach unten, das war besser. Auf dem Küchenboden hatte ich nur 7 Pfund zugenommen. Diese Nummer hat mir viel besser gefallen.

Nach ein paar Monaten wurde der Küchenboden jedoch unkooperativ, um mir die gewünschte Nummer zu geben, also probierte ich das Wohnzimmer mit Teppichboden aus. Die Waage mochte den Teppich nicht zu sehr, aber es gab mir Messwerte, die nicht so beängstigend waren wie die Küche. Schließlich zeigte jedoch sogar der Teppichboden Zahlen, die mit alarmierender Geschwindigkeit stiegen. Also legte ich die Waage weg und beschloss, eine Weile nicht darauf zu stehen.

Bis ich wieder auf der Waage stand, verging ein Jahr, in dem ich die Hosengröße zweimal nach oben gewechselt hatte. Ich schleppte die Waage ins Wohnzimmer und bereitete mich auf die schlechten Nachrichten vor.

Es war schlecht.

Ich hatte 25 Pfund mehr zugenommen. Zurück ins Badezimmer ging diese Skala. Zu diesem Zeitpunkt schloss ich mich meinem örtlichen Gewichtsverlustzentrum an. Ich habe 20 Pfund abgenommen und aufgehört. Ich dachte, ich hätte mein Essen unter Kontrolle.

Fast sofort begann ich jedoch an Gewicht zuzunehmen. Ich hatte nicht gelernt, wie man richtig isst, also ging ich direkt zurück zu Chips, Keksen und Schokolade. Das Stehen auf der Waage gehörte wieder der Vergangenheit an. Ich hätte die Waage wahrscheinlich für immer gemieden, wenn ich nicht schwanger geworden wäre. Als ich zum ersten Mal in der Arztpraxis auf der Waage stand, wog ich ungefähr 45 Pfund mehr als bei meiner Heirat. Die Schwangerschaft legte 75 Pfund mehr zu. Jedes Mal, wenn ich zum Arzt ging, trug ich mein leichtestes Umstandskleid und zog meine Schuhe aus, bevor ich auf die Waage kam. Es hat nicht geholfen.

Nach der Geburt meines ersten Kindes habe ich das Weight Loss Center erneut ohne Erfolg ausprobiert. Ich würde am Tag vor dem Treffen sehr wenig essen, trage meine leichtesten Kleider und denke „dünn.“ Es hat nicht funktioniert. Zu meinem Unglück kam, dass die Waage nicht in Zehntel Pfund maß, sondern nur in Schritten von einem halben Pfund. Ich habe kein Gewicht verloren und wieder aufgehört.

Das Wiegen auf meiner Hauswaage wurde zur komischen Routine. Ich würde auf der Waage stehen, die Zahl betrachten und die Waage bewegen. Ich würde wieder darauf stehen und versuchen, mein Gewicht auf die eine oder andere Seite zu verlagern, in der Hoffnung, dass die Nadel richtig schwingen würde. Manchmal drehte ich sogar das Zifferblatt, um unter Null zu beginnen, damit ich sehen konnte, wie eine niedrigere Zahl aussah. Nichts davon hat funktioniert.

Schließlich hörte ich zu Hause auf zu wiegen und entschied mich, bei Arztbesuchen überrascht zu werden. Mein höchstes Gewicht war 305 Pfund.Ich erinnere mich noch an diesen Tag. Es war diese Zahl auf der Skala zu sehen, die meine Einstellung umdrehte und ich verlor Gewicht und wurde gesund. Wenn die Waage Sie erschreckt, drehen Sie Ihr Leben um und nehmen Sie einige positive Veränderungen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.