IVF

Chasing Dreams

Ganzheitliches Marketing

Definition: Ein ganzheitlicher Marketingansatz besagt, dass das Geschäft als Ganzes betrachtet wird, wobei alle Abteilungen, nämlich. R&D, Marketing, Finanzen, Personal usw. sind integriert und arbeiten gemeinsam an der Vermarktung und dem Verkauf eines Produkts. Dieser Ansatz hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen, weil der Wettbewerb auf dem Markt zugenommen hat, auf dem jeder versucht, das Markenimage in den Köpfen der Kunden zu schaffen.

Ganzheitliches Marketing basiert auf einem 360-Grad-Sichtansatz, bei dem Ideen und Vorschläge von allen, die direkt oder indirekt mit dem Unternehmen in Verbindung stehen, an die sich ändernden Marketingtrends angepasst werden. Dieser Ansatz hat jeder Abteilung, die zum Erfolg des Produkts beitragen kann, die gleiche Bedeutung beigemessen.

Im Allgemeinen überprüfen die Forschungsteams der Abteilung R & D die Leistung des Produkts und suchen Vorschläge vom Verkäufer, um eine positive Veränderung des Produkts herbeizuführen. Dabei wird die Finanzabteilung regelmäßig zur Genehmigung des Budgets konsultiert. Die Art der Person, die für den Verkauf oder das Marketing benötigt wird, wird der Personalabteilung mitgeteilt, deren Aufgabe es ist, den geeigneten Kandidaten zu rekrutieren. Hier wird also der ganzheitliche Ansatz verfolgt, bei dem alle zusammenarbeiten, um ein Markenimage in den Köpfen der Kunden zu schaffen und mit den anderen Marken auf dem Markt zu konkurrieren.

Es gibt vier Komponenten, die den ganzheitlichen Marketingansatz sehr gut charakterisieren können:

holistic-marketing1

  1. Relationship Marketing konzentriert sich auf den Aufbau einer starken und dauerhaften Beziehung zu allen, die direkt oder indirekt zum Erfolg einer Organisation beitragen können. Die wichtigsten Parteien im Geschäft können seine Aktionäre, Mitarbeiter, Vertriebspartner, Kunden und Finanzinstitute sein. So, Beziehungsmarketing zeugt von einer starken Bindung zwischen diesen Parteien, indem es ihre Bedürfnisse versteht, Wünsche und Ziele.

    Dies ist der wesentlichste Charakter des ganzheitlichen Marketings, der zu einem „Marketing-Netzwerk“ führt, das zeigt, wie gut alle Beteiligten für beide Seiten profitable Geschäftsbeziehungen aufgebaut haben. Dieses Marketing-Netzwerk entscheidet dann über die Position Ihres Unternehmens auf dem Markt. stärker das Netzwerk höher wird seine Position auf dem Markt sein.

  2. Integriertes Marketing – Integriertes Marketing bedeutet, wie gut die 4 PS des Marketing-Mix (Produkt, Preis, Ort, Promotion) synchronisiert sind, um die effiziente Nachricht an die potenziellen Kunden zu liefern. Was so überhaupt Kommunikationsmittel nämlich. Fernsehen, Radio, Öffentlichkeitsarbeit, Printwerbung, M-Commerce, E-Mail usw. wird vom Vermarkter ausgewählt Er muss sicherstellen, dass jedes Tool sein Maximum zur Steigerung der Effizienz der Nachricht beiträgt.Integriertes Marketing, ein wichtiger Charakter des ganzheitlichen Marketings, muss sicherstellen, dass jedes Kommunikationsinstrument dem Kunden eine echte und authentische Information geben muss.
  3. Internes Marketing – Internes Marketing bedeutet, fähige Mitarbeiter einzustellen, zu schulen, zu motivieren und Geschäftswerte zu vermitteln, die Kunden gut bedienen können.Dieser Ansatz basiert auf dem allgemeinen Verständnis, dass Mitarbeiter, die keine vollständigen Informationen über das Produkt haben, von ihnen erwarten können, dass sie die Kunden davon überzeugen, es zu kaufen.Daher ist internes Marketing ein wichtiges ganzheitliches Marketingmerkmal, das auf allen Ebenen der Organisation vorherrscht.

    Es ermöglicht, das Verständnis des Produkts unter den Mitarbeitern zu kennen und dadurch die notwendige Schulung zu vermitteln, um die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. Manchmal fühlt sich ein Mitarbeiter auch nicht gut in seiner täglichen Arbeit oder ist mit der Arbeit nicht zufrieden. Dann kann das gleiche durch diesen Ansatz herausgefunden werden, und ein gewisses Maß an Motivation und Training kann gegeben werden, um diese Situation zu überwinden.

  4. Performance Marketing– Performance Marketing konzentriert sich auf die Rendite der durchgeführten Marketingaktivitäten für das Unternehmen sowie auf die Auswirkungen derselben auf die Gesellschaft als Ganzes. Der Vermarkter muss der obersten Behörde Antworten auf den für Marketingaktivitäten aufgewendeten Betrag und dessen Auswirkungen auf das Geschäft geben.

    Außerdem hat jedes Unternehmen eine gewisse Verantwortung gegenüber der Gesellschaft in Bezug auf rechtliche, ethische und soziale Rahmenbedingungen. Da es sich um ein entscheidendes ganzheitliches Marketingmerkmal handelt, muss jeder Vermarkter sicherstellen, dass die von ihm zur Förderung des Produkts unternommenen Aktivitäten die Gefühle der Kunden nicht beeinträchtigen und in jeder Hinsicht real sein sollten.

Alle Komponenten des ganzheitlichen Marketings zeigen, dass das Geschäft als eine Einheit funktioniert, in der alle funktionalen Abteilungen zusammenarbeiten, um das organisatorische Ziel zu erreichen, d. H. Den Umsatz zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.