IVF

Chasing Dreams

Gründung einer Weinvertriebsgesellschaft

Eine Weinvertriebsgesellschaft benötigt nicht viel Startkapital und bietet Ihnen eine hohe Gewinnspanne für Ihre Investition. Aus diesem Grund erwägen viele Menschen, diese Art von Unternehmen zu gründen. Wenn Sie jedoch mit Ihrer Weinvertriebsfirma erfolgreich sein möchten, müssen Sie die Schritte kennen, die Sie unternehmen sollten, um sie korrekt zu starten.

Haben Sie einen Geschäftsplan

Wie bei jedem Unternehmen müssen Sie einen Geschäftsplan für Ihr Weinvertriebsunternehmen haben. Der Geschäftsplan bildet die Blaupause Ihres Unternehmens und stellt sicher, dass Sie wirklich bereit sind, mit dem Handel zu beginnen. Der Geschäftsplan muss Informationen über Ihre Finanzen enthalten, was Ihr Geschäftsmodell sein wird, wie Sie Ihr Unternehmen vermarkten werden und wie Sie Vertriebsplätze für verschiedene Winzer sichern werden.

Im Rahmen der Erstellung Ihres Businessplans müssen Sie eine umfassende Marktforschung durchführen. Im Rahmen der Recherche müssen Sie herausfinden, welche Standorte Ihren Service benötigen, ob es einen Markt für den Verkauf an Geschäfte oder Einzelpersonen gibt und welche Art von Wein am wahrscheinlichsten an den verschiedenen Standorten verkauft wird. Sie müssen auch Nachforschungen über die Weinproduzenten in der Region anstellen und darüber, wo sie ihre Produkte bereits vertreiben.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen und erhalten Sie die erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen

Sobald Sie Ihren Markt recherchiert haben und sicher sind, dass dies das beste Geschäft für Sie ist, müssen Sie Ihr Unternehmen registrieren. Nach der Registrierung Ihres Unternehmens benötigen Sie Lizenzen und Genehmigungen, mit denen Sie Alkohol vertreiben können. In den meisten Ländern ist die Weinvertriebsbranche stark reguliert und Sie müssen die richtigen legalen Kanäle durchlaufen, bevor Sie Ihr Geschäft eröffnen können.

Die genauen Lizenzen und Genehmigungen, die Sie benötigen, variieren je nach Standort, an dem Sie arbeiten werden. Wenn Sie Wein über Staatsgrenzen verteilen möchten, benötigen Sie dafür zusätzliche Genehmigungen und Lizenzen. Um mehr über die Lizenzen und Genehmigungen zu erfahren, die Sie benötigen, sollten Sie sich an die lokale oder staatliche Regierung wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenden Sie sich an Winzer, um einen Verteilerplatz von ihnen zu sichern

Als unabhängiges Weinvertriebsunternehmen müssen Sie sich an Winzer oder Weinproduktionsunternehmen wenden, um einen Verteilerplatz von ihnen zu sichern. Es wird empfohlen, dass Sie versuchen, so viele Unternehmen wie möglich zu kontaktieren, um sicherzustellen, dass Sie eine Vielzahl von Weinen haben, die Sie Ihren Kunden anbieten können. Die Weine, auf die Sie sich zuerst konzentrieren sollten, sollten aus Ihrer Recherche zum Weinmarkt an den Orten, an denen Sie Service wünschen, klar hervorgehen.

Wenn Sie die Winzer kontaktieren, müssen Sie ihnen Informationen über Ihr Unternehmen und darüber geben, wie Sie ihre Weine vermarkten werden. Viele Winzer erlauben nur einen einzigen Händler an einem Ort, aber es gibt andere, die glücklich sind, mehr als einen Händler zu haben. Sie müssen dies berücksichtigen, wenn Sie sie kontaktieren und einen Backup-Plan haben, wenn Sie keine Verteilungsplätze sichern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.