IVF

Chasing Dreams

Ist es Zeit für einen Englischlehrer? Alles, was Sie wissen sollten, um loszulegen

Es ist Imaginationszeit!

Stellen Sie sich diese Situation vor: Sie und Ihr Freund haben Probleme, alles in Ihrem Englischunterricht zu verstehen, aber eines Tages wird Ihr Freund plötzlich besser.

Sie fragen, warum sie sich so schnell verbessern, und sie erzählen Ihnen, wie sie einen großartigen Tutor gefunden haben, der ihnen geholfen hat.

Du hast noch nie darüber nachgedacht, einen Tutor zu bekommen, aber jetzt denkst du ernsthaft darüber nach.

Okay, diese Zeit ist vorbei, aber viele von Ihnen haben wahrscheinlich genau diese Situation erlebt. Wenn ja, möchten Sie vielleicht einen Englischlehrer finden, der Ihnen hilft, alles zu verstehen, was Sie lernen.

Aber wo soll man anfangen?

Genau das werden wir uns heute ansehen: Warum Sie vielleicht mit einem Englischlehrer arbeiten möchten, was Sie erwartet, wenn Sie sich für einen Tutor entscheiden und wo Sie einen Tutor finden, der perfekt zu Ihnen passt.

Herunterladen: Dieser Blogbeitrag ist als praktisches und tragbares PDF verfügbar, das Sie überall hin mitnehmen können. Klicken Sie hier, um eine Kopie zu erhalten. (Download)

Warum Sie einen Tutor in Betracht ziehen sollten: Lehrer vs. Tutoren

Wenn Sie einen Tutor in Betracht ziehen, müssen Sie den Unterschied zwischen einem Klassenlehrer und einem Privatlehrer verstehen. Während Sie im Klassenzimmer sind, wird Ihnen Ihr Lehrer das Material vorstellen. Sie können es auf viele verschiedene Arten präsentieren, um die verschiedenen Lernstile der Schüler im Klassenzimmer anzusprechen.

Wenn Sie mit einem Thema zu kämpfen haben, wird ein guter Klassenlehrer sein Bestes geben, um Ihnen zu helfen, aber normalerweise haben sie während des Unterrichts keine Zeit, Ihnen die Aufmerksamkeit zu schenken, die Sie benötigen.

Ein Tutor hingegen ist flexibler und kann mit Ihrem Zeitplan arbeiten. Ihr Tutor nimmt bereits erlernte Konzepte mit und überprüft sie, bis Sie sich wohl fühlen. Sie verwenden Überprüfungsaktivitäten, Spiele, Dialoge und andere Methoden, um Ihnen das Verständnis zu erleichtern.

Wenn Sie einen Tutor haben, sagen Sie ihm, woran Sie arbeiten möchten oder müssen. Manchmal sieht ein Tutor, dass Sie Schwierigkeiten mit einem bestimmten Thema haben, und bietet an, es mit Ihnen zu besprechen. In vielen Fällen leiten Sie den Unterricht jedoch, indem Sie dem Tutor mitteilen, worüber Sie mehr erfahren möchten.

Mit anderen Worten: Lehrer unterrichten das Fach, aber Tutoren helfen Ihnen, es zu verstehen.

Einige Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Tutor

Wie wir gesehen haben, erledigen Lehrer und Tutoren ähnliche Aufgaben, jedoch auf unterschiedliche Weise. Auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie zusätzliche Hilfe benötigen, kann Ihnen ein Tutor beim Lernen helfen.

Schauen wir uns einige andere Vorteile der Arbeit mit Tutoren an.

Sie erhalten individuelle Aufmerksamkeit

Der Unterricht im Klassenzimmer ist gut, weil er Ihnen den Kontakt zu anderen Englischlernenden ermöglicht. Aber manchmal, wenn Sie etwas Schwieriges lernen, benötigen Sie zusätzliche Hilfe – Hilfe, die ein Klassenlehrer nicht leisten kann.

Während der Tutorensitzungen haben Sie einen Lehrer, der Ihnen die Aufmerksamkeit schenken kann, die Sie benötigen. Sie können Sie, Ihren Lernstil und die spezifischen Dinge, mit denen Sie zu kämpfen haben, kennenlernen.

Sie können einen individuellen Plan erstellen

Ein Klassenlehrer muss einen einheitlichen Unterrichtsplan erstellen, um mit vielen verschiedenen Schülern, Lernstilen und Interessen zu arbeiten.

Ein Tutor hingegen ermittelt mit Ihnen, welche Bereiche Sie verbessern können oder über welche Themen Sie mehr erfahren möchten. Wenn Sie mit einem Tutor zusammenarbeiten, haben Sie mehr Mitspracherecht bei dem, was Sie studieren möchten. Egal, ob Sie an einem bestimmten Material für eine bevorstehende Prüfung arbeiten müssen oder aus reiner Neugier neue Dinge entdecken möchten, ein Tutor hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Sie gewinnen Selbstvertrauen

Vielleicht fühlen Sie sich nicht wohl dabei, eine englische Präsentation zu halten oder einen Dialog vor Ihrem Lehrer und vielen Klassenkameraden zu üben.

Wenn ja, können Sie dies im Voraus mit Ihrem Tutor üben. Sie hören Ihnen zu und geben Ihnen Tipps zur Verbesserung. Wenn Sie Probleme haben, wird ein Tutor ein Thema so oft wie nötig mit Ihnen besprechen, damit Sie bei Präsentationen, Prüfungen und während Ihres Unterrichts im Allgemeinen Ihr Bestes geben.

Was Sie über Ihren Tutor wissen sollten

Nicht alle Tutoren sind gleich. Da jeder eine andere Persönlichkeit hat, werden Sie wahrscheinlich mit einigen Tutoren besser zusammenarbeiten als mit anderen.

Wenn Sie einen potenziellen Tutor finden, gibt es viele Fragen, die Sie ihm oder ihr beim ersten Treffen stellen können, aber die folgenden sind besonders wichtig.

Was ist Ihr Bildungs- und Lehrhintergrund?

Der Bildungshintergrund eines Tutors zeigt nicht immer an, ob er oder sie ein guter Tutor sein wird.

Wenn Sie jedoch in Ihrem Studium vorankommen möchten, hilft Ihnen ein ausgebildeter Fachmann, weiter zu kommen als jemand, der kein Profi ist, wie ein Klassenkamerad. Wenn Sie nur jemanden brauchen, der Ihnen etwas erklärt, kann ein Klassenkamerad hilfreich sein. Wenn Sie jedoch mehr individuelle Aufmerksamkeit benötigen, suchen Sie nach einem Tutor mit einem starken Bildungshintergrund sowie Erfahrung im Nachhilfeunterricht.

Ein guter, seriöser Tutor verfügt über ein Lehrzertifikat und / oder einen Hochschulabschluss und ist auf Englischunterricht spezialisiert. Sie werden auch Erfahrung darin haben, andere zu unterrichten. Wenn Sie den Tutor nicht durch eine Empfehlung von jemandem gefunden haben, den Sie bereits kennen, ist es eine gute Idee, nach Referenzen zu fragen. Kontaktieren Sie die Referenzen und fragen Sie nach ihren Erfahrungen mit dem Tutor.

Was ist Ihr Unterrichtsstil?

So wie Schüler unterschiedliche Lernstile haben, haben Pädagogen unterschiedliche Unterrichtsstile. Lehrer werden ausgebildet, um in einer Vielzahl von Methoden zu unterrichten, aber jeder hat seine Lieblingsmethode. Einige Methoden funktionieren möglicherweise nicht mit Ihrem Lernstil.

Zum Beispiel kann ein bestimmter Tutor Spiele bevorzugen, aber Sie können Quiz und Übungen bevorzugen. Wenn Sie sich Ihres Lernstils nicht sicher sind, ist es in Ordnung, an einer Probesitzung teilzunehmen, um zu sehen, ob der Unterrichtsstil eines Tutors für Sie geeignet ist.

Welche Ergebnisse können wir beide erwarten?

Sowohl Sie als auch Ihr Tutor sollten verstehen, was Sie in Bezug auf die Ergebnisse erwarten.

Wenn Sie sich auf etwas Bestimmtes vorbereiten, z. B. einen Test, lassen Sie es Ihren Tutor wissen, bevor Sie beginnen, damit er seinen Unterricht so anpassen kann, dass er Material enthält, das in Ihrer Prüfung enthalten ist. Oder wenn Sie daran interessiert sind, Gespräche auf Englisch zu führen, sagen Sie es ihnen.

Ein guter Tutor gibt Ihnen einen realistischen Zeitrahmen, wann Sie eine Verbesserung sehen sollten und wie diese Verbesserung aussehen wird.

Wo Sie nach einem Tutor suchen

Tutoren gibt es überall, aber Sie müssen möglicherweise tiefer graben, um gute zu finden. Hier sind einige Orte, an denen Sie beginnen können.

Fragen Sie Ihren Lehrer oder Klassenkameraden

Der beste Ort, um zu beginnen, ist mit Ihrem Lehrer. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Lehrer, wenn er keine Nachhilfe anbietet, jemanden kennt, der dies tut. Ihr Lehrer wird Arbeitskollegen und Freunde in Bildungsbereichen haben, die Sie unterrichten oder zu guten führen können.

Wenn Sie sich mit Ihrem Lehrer und seinen Tutoren wohl fühlen, kann dies oft eine gute Option sein. Ihr Lehrer kennt Sie bereits und kennt das Material, das Sie lernen müssen.

Ein weiterer guter Anfang ist mit deinen Klassenkameraden. Es besteht die Möglichkeit, dass sie gute Tutoren haben, die neue Kunden aufnehmen können. Sie werden auch von Ihren Klassenkameraden lernen, ob ein Tutor gut zu Ihnen passt.

Betrachten Sie ausgezeichnete Online-Optionen

Es gibt viele großartige Websites, die Nachhilfedienste zu sehr günstigen Preisen anbieten. Diese Tutoren sind auf der ganzen Welt, so dass Sie online mit ihnen arbeiten können, aber einige bieten auch persönliche Nachhilfe an, abhängig von Ihrem Standort.

Ein Vorteil eines Online-Tutors ist, dass Sie keine Zeit damit verbringen müssen, zu und von Sitzungen zu reisen. Außerdem sind sie sehr flexibel, sodass Sie nach Ihrem eigenen Zeitplan lernen können. Viele Online-Tutoren bieten Probesitzungen zu einem sehr niedrigen Preis oder sogar kostenlos an.

Es gibt mehrere Orte online, an denen Sie großartige Englischlehrer finden können, aber einige fallen auf.

Eine großartige Option ist Wyzant, ein Service, der Ihnen bei der Suche nach Tutoren hilft. Wenn Sie Englisch lernen und in den USA leben, können Sie Wyzant auch verwenden, um einen lokalen Tutor zu finden, wenn Sie sich persönlich treffen möchten. Wyzant ist eine gute Wahl, wenn Sie Hilfe beim Lernen für einen Test benötigen, da viele der Tutoren auf der Website professionelle Lehrer mit Zertifizierungen und langjähriger Erfahrung sind.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, persönlich Nachhilfe zu leisten, oder wenn Sie nur Online-Nachhilfe bevorzugen, ist Verbling eine hervorragende Möglichkeit, einen Englischlehrer zu finden. Auf der Website gibt es Hunderte von Fachleuten, die Englischunterricht anbieten, sodass Sie einen auswählen können, der Ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Sie können sogar nach einem Tutor suchen, der auf anderen Sprachen basiert, die er oder sie spricht. Wenn Sie beispielsweise Englisch lernen und Ihre Muttersprache Spanisch ist, können Sie einen Tutor finden, der Sie auf Spanisch unterrichten kann (oder zumindest einige verwirrende Punkte klären kann).

Eine weitere zu berücksichtigende Ressource ist italki, eine ausgezeichnete Website für Sprachunterricht und Nachhilfe. Hier finden Sie den idealen Englischlehrer, der langfristig mit Ihnen zusammenarbeitet, basierend auf seinem Standort, seinen Fähigkeiten, seinem Zeitplan und seinen Preisen. Sie haben auch eine „Instant Tutoring“ -Option, wenn Sie sofort Hilfe benötigen,.

Schauen Sie sich Nachhilfezentren an

Wenn Sie nach einer formelleren Nachhilfeumgebung suchen, sollten Sie ein Nachhilfezentrum in Betracht ziehen. Sie sind auch eine gute Option, wenn Sie einen persönlichen Tutor einem Online-Tutor vorziehen. Für manche Menschen kann es einfacher sein, eine Beziehung zu einem persönlichen Tutor aufzubauen.

Ein weiterer Vorteil von Nachhilfezentren besteht darin, dass die dort tätigen Tutoren anhand der Anforderungen des Zentrums überprüft wurden. Sie müssen sich keine Gedanken über die Überprüfung von Bildungshintergründen oder Referenzen machen, da das Zentrum dies bereits für Sie erledigt hat. Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist, ob der Unterrichtsstil eines Tutors mit Ihrem Lernstil kompatibel ist. Die meisten Nachhilfezentren werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um Sie mit dem besten Tutor für Ihre Bedürfnisse zusammenzubringen.

Es besteht sogar eine gute Chance, dass Ihre Schule oder Bildungseinrichtung ein Nachhilfezentrum hat. Wenn nicht, können sie Ihnen helfen, ein Nachhilfezentrum zu finden, falls es in Ihrer Nähe welche gibt.

Qualitäten eines guten Englischlehrers

Lehrer und Tutoren haben unterschiedliche Persönlichkeiten, aber gute Englischlehrer haben ähnliche Qualitäten. Wenn Sie einen Tutor interviewen, sollten Sie mehrere Merkmale bemerken.

Vollständig fließend Englisch (vorzugsweise ein Muttersprachler)

Immersion ist sehr wichtig, wenn Sie eine Sprache lernen. Mach dir keine Sorgen darüber, wie gut ein Tutor deine Muttersprache sprechen kann, sondern wie gut er Englisch spricht. Natürlich sind nicht alle Muttersprachler gute Tutoren, und es gibt viele nicht-englische Muttersprachler, die ausgezeichnete Tutoren sind. Aber im Allgemeinen kann ein Muttersprachler Ihnen oft helfen, bestimmte Aspekte von Sprache und Kultur auf eine Weise zu verstehen, zu der ein Nicht-Muttersprachler möglicherweise nicht in der Lage ist.

Das Hören der englischen Muttersprache ist entscheidend, wenn Sie Ihre Fähigkeiten wirklich verbessern möchten. Ein großartiges Werkzeug, das Sie neben einem Tutor verwenden können, ist FluentU.

FluentU nimmt reale Videos – wie Musikvideos, Filmtrailer, Nachrichten und inspirierende Vorträge — und verwandelt sie in personalisierte Sprachlernstunden.

Mit FluentU erhalten Sie Zugang zu Englisch, wie es von Muttersprachlern gesprochen wird, was Ihnen ein Gefühl des Eintauchens vermittelt, das Sie unbedingt benötigen, um fließend Englisch zu sprechen. Probieren Sie es jetzt kostenlos aus!

Zugänglich und freundlich

Sie werden nicht weit kommen, wenn Sie sich mit Ihrem Tutor nicht wohl fühlen. Nicht alle Persönlichkeiten arbeiten gut zusammen. Wenn Sie sich mit Ihrem Tutor nicht wohl fühlen, ist es in Ordnung, einen neuen zu finden. Möglicherweise müssen Sie sogar ein paar ausprobieren, bevor Sie das richtige finden, und das ist in Ordnung. Sie sollten sich auf Ihr Lernen konzentrieren und sich keine Sorgen machen, die Gefühle eines Tutors zu verletzen, wenn Sie aufhören, mit ihm Unterricht zu nehmen. Sie werden es nicht persönlich nehmen, wenn Sie nicht mit ihnen fortfahren.

Barrierefrei

Ein guter Tutor sollte verfügbar und zugänglich sein. Sie sollten Ihnen zuverlässige Kontaktinformationen wie eine Handynummer oder eine E-Mail-Adresse geben, die sie regelmäßig überprüfen. Sie sollten Ihnen sagen, wie und wann Sie sie am besten erreichen können, wenn Sie Fragen haben.

Geduldig und verständnisvoll

Ein guter Lehrer oder Tutor ist geduldig und verständnisvoll. Sie wissen, dass Sie nicht alles sofort verstehen werden. Sie werden das Material so oft wie nötig mit Ihnen besprechen. Wenn ein Tutor ungeduldig oder verärgert wird, ist er nicht der richtige Tutor für Sie.

Sie sind wahrscheinlich nicht immer in der Stimmung zu studieren. Wenn Ihr Tutor lebhaft ist und lustige Aktivitäten zum Arbeiten bereitstellt, wird Ihre Sitzung schnell vergehen. Wenn ein Tutor gute Energie und Begeisterung hat, werden Sie motiviert sein, mehr zu lernen.

Unabhängigkeit fördern, aber immer noch zur Verfügung stehen, um zu helfen

Verstehe, dass ein Tutor nur da ist, um dich zu führen. Sie müssen das Material noch selbst lernen. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihr Tutor Ihnen immer die Antworten gibt; Sie müssen in der Lage sein, einige Dinge selbst herauszufinden. Auf der anderen Seite, wenn Sie wirklich kämpfen, wird ein guter Tutor Ihnen helfen.

Zuversichtlich

Ihr Tutor sollte ein selbstbewusster Lehrer sein. Wenn sie Muttersprachler sind oder über die richtige Erfahrung verfügen, können sie Ihnen die richtigen Antworten geben, ohne dass Sie sich fragen müssen, ob sie wirklich wissen, wovon sie sprechen.

Schritte vor der Suche nach einem Tutor

Jetzt wissen Sie, warum Sie einen Tutor benötigen, wo Sie einen Tutor finden und nach welchen Merkmalen Sie bei einem Tutor suchen müssen.

Wenn Sie sich entschieden haben, mit einem Tutor zu lernen, sollten Sie einige praktische Schritte befolgen.

Definieren Sie Ihre Ziele

Wissen Sie genau, woran Sie arbeiten und wo Sie sein möchten. Machen Sie einen Plan für ein bis sechs Monate. Schreiben Sie Ihren Plan und Ihre Ziele auf. Wenn Sie Ihre Ziele auf Papier sehen, können Sie sie Ihrem Tutor erklären, damit er den richtigen Plan für Sie erstellen kann.

Verstehen Sie Ihre Bedürfnisse

Dies wird Ihnen helfen zu wissen, welche Art von Tutor für Sie am besten geeignet ist.

Was motiviert dich? Was ist dein Lieblingsteil der Klasse? Schauen Sie sich das Feedback zu Ihren Hausaufgaben und Prüfungen an. Welche Bereiche verursachen die meisten Probleme? Wenn möglich, bringen Sie Ihre benoteten Aufgaben zu Ihrem Tutor. Sie können etwas sehen, was Sie nicht tun, und Vorschläge machen.

Kennen Sie Ihre Engagement-Fähigkeiten

Suchen Sie einen kurzfristigen Tutor, um sich auf eine Prüfung vorzubereiten, oder suchen Sie eine dauerhafte, langfristige Beziehung? Sie und Ihr Tutor sollten eine Vorstellung davon haben, wie lange Sie zusammenarbeiten möchten, damit Sie das Material entsprechend planen können.

Viel Glück!

Es ist nicht immer einfach, einen guten Tutor zu finden. Möglicherweise finden Sie beim ersten Versuch das richtige, oder es dauert etwas länger. Es ist wichtig, während des gesamten Prozesses geduldig zu sein.

Egal, ob Sie online oder persönlich, kurzfristig oder langfristig lernen möchten, Sie werden schließlich den richtigen Tutor finden, der Ihnen zum Erfolg verhilft.

Download: Dieser Blogbeitrag ist als praktisches und tragbares PDF verfügbar, das Sie überall hin mitnehmen können. Klicken Sie hier, um eine Kopie zu erhalten. (Herunterladen)

Und noch etwas…

Wenn Sie gerne Englisch durch Filme und Online-Medien lernen, sollten Sie auch FluentU ausprobieren. Mit FluentU können Sie Englisch aus beliebten Talkshows, eingängigen Musikvideos und lustigen Werbespots lernen, wie Sie hier sehen können:

 learn-english-with-videos

Wenn Sie es sehen möchten, hat die FluentU-App es wahrscheinlich.

Die FluentU App und Website macht es wirklich einfach, englische Videos anzusehen. Es gibt Untertitel, die interaktiv sind. Das heißt, Sie können auf ein beliebiges Wort tippen, um ein Bild, eine Definition und nützliche Beispiele anzuzeigen.

learn-english-with-subtitled-television-show-clips

Mit FluentU können Sie ansprechende Inhalte mit weltberühmten Prominenten lernen.

Wenn Sie beispielsweise auf das Wort „Suchen“ tippen, sehen Sie Folgendes:

 learn-conversational-english-with-interactive-captioned-dialogue

Mit FluentU können Sie tippen, um ein beliebiges Wort nachzuschlagen.

Lernen Sie alle Vokabeln in jedem Video mit Quiz. Wischen Sie nach links oder rechts, um weitere Beispiele für das zu lernende Wort anzuzeigen.

practice-english-with-adaptive-quizzes

FluentU hilft Ihnen mit nützlichen Fragen und mehreren Beispielen schnell zu lernen. Erfahren Sie mehr.

Der beste Teil? FluentU merkt sich den Wortschatz, den Sie lernen. Es gibt Ihnen zusätzliche Übung mit schwierigen Wörtern – und erinnert Sie daran, wenn es Zeit ist, das Gelernte zu überprüfen. Sie haben eine wirklich persönliche Erfahrung.

Starten Sie FluentU auf der Website mit Ihrem Computer oder Tablet oder, noch besser, laden Sie die FluentU-App aus dem iTunes oder aus dem Google Play Store herunter.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, sagt mir etwas, dass Sie FluentU lieben werden, den besten Weg, Englisch mit realen Videos zu lernen.

Erleben Sie Englisch Immersion online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.