IVF

Chasing Dreams

Karwoche und Weihnachtsferien

Bildergebnis für san Salvador el Salvador Tourismus Bilder

Ich hatte das Vergnügen, diese Woche mit Guillermo Gonzales aus San Salvador, El Salvador, zu sprechen. Wir diskutierten die Ähnlichkeiten und Unterschiede in seiner Kultur in El Salvador im Vergleich zu meiner Kultur in Puerto Rico. Eine der sozialen Normen in El Salvador unterscheidet sich von den USA ist, dass Hausregeln traditionell sind. Die Frauen kaufen das Essen, kochen das Abendessen und kümmern sich um die Kinder. Außerdem gibt es deutlich mehr Herausforderungen für Frauen, hochkarätige Jobs zu bekommen. Die Männer gehen zur Arbeit und unterstützen die Familie finanziell. Die Frauen sind für das Haus verantwortlich. Eine andere soziale Norm Guillermo bemerkte, dass sich die Menschen in den USA um ihren persönlichen Raum kümmern. Im Gegensatz zu spanischsprachigen Ländern kommunizieren die Menschen mit mehr Körperkontakt miteinander. Grüße mit Küssen in die Wange und Umarmen sind häufiger.

Bildergebnis für semana santa en san salvador

Karwoche in El Salvador

Die wichtigsten Feiertage in El Salvador sind Semana Santa oder Karwoche und Weihnachten und Neujahr. Die Karwoche ist eine katholische Feier, in der die Salvadorianer nachdenken und beten, Spaß haben und in größeren Versammlungen mit der Familie zusammen sein können. Es gibt mehrere religiöse Paraden und Zeremonien während der Woche, die genau das ist, wie ich die Karwoche in Puerto Rico gefeiert. Am Freitag fasten wir und konsumieren kein Fleisch und essen während dieser Zeit nur Meeresfrüchte. Jeder nimmt an der Prozession in den Straßen der Stadt teil und bis sie in der Kathedrale zur Messe endet. Guillermo und ich bemerkten während der Karwoche sowohl in El Salvador als auch in Puerto Rico von Donnerstag bis Sonntag, dass Schulen geschlossen sind und fast alle Geschäfte geschlossen sind und es im Gegensatz zur Karwoche in den USA als Nationalfeiertag behandelt wird.

Bildergebnis für Pupusas

Pupusa ist das bekannteste traditionelle salvadorianische Gericht.

Bildergebnis für ground plantain el salvador dessert

 Bildergebnis für ground plantain puerto rico

El Salvador’s ground plantains dessert. Puerto Rican Pastelo, eine Lasagne Boden Kochbananen mit Rindfleisch.

In El Salvador und Puerto Rico werden in der Karwoche Feste auf der Straße, Live-Musik und traditionelle Speisen gefeiert. In El Salvador aß Guillermo Empanada de Leche oder Menudo, Sopa de Pata und süße Kartoffeln mit Honig. In Puerto Rico gibt es jedoch Garnelen, Arroz y Habichuelas (Reis und Bohnen) und Bacalao a la Vizcaina (Kabeljaueintopf). Ebenso ist der Hauptunterschied zwischen El Salvador und Puerto Rico, wenn es um Weihnachten und Neujahr geht, das Essen und die Musik. In El Salvador wird häufig Truthahn, Tamales mit Hühnchen und Gemüse, Pupusas und Pasteles serviert. In Puerto Rico ist es Tradition, Almoabanas (Käse-Ritter), Arroz con gandules (Reis und Taubenerbsen), Bacalaitos fritos con Bacalao Guisado (Kabeljau-Krapfen mit Kabeljau-Salsa), Guineos en Escabeche (eingelegte Bananen), Mofongo con Salsa de tomate (pürierte Kochbananen mit Tomatensauce) zu essen. Gemahlene Kochbananen sind ein Gericht, das in El Salvador als Dessert zubereitet wird, während es in Puerto Rico gekocht und zum Hauptgericht hinzugefügt wird. Die Musik ist auch anders. Auf salvadorianischen Partys hören Sie hauptsächlich Cumbia und Merengue, Salsa und Reggaeton in Puerto Rico. Obwohl wir beide aus spanischsprachigen Ländern kommen, fanden wir mehr Unterschiede als Ähnlichkeiten in unserer Kultur. Wir sprechen dieselbe Sprache, haben aber in verschiedenen Dialekten ein unterschiedliches Vokabular, das durch ihre unterschiedliche Kulturgeschichte und Erfahrung beeinflusst wird.

Musikstil Merengue

Musikstil Cumbia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.