IVF

Chasing Dreams

MC Magic

Der in Phoenix lebende Künstler MC Magic, der sowohl auf Englisch als auch auf Spanisch rappt und singt, hat sich im amerikanischen Südwesten mit seinen glatten Hip-Hop-Produktionen einen Namen gemacht, die manchmal als „Latino-Hip-Hop-Balladen“ bezeichnet werden.“ Sein Rap mit R & B-Geschmack enthält oft die Vocoder-Talkbox, die er tatsächlich von der Familie eines seiner Idole, Roger Troutman, erhalten hat.

Mach dir keine Sorgen MC Magic wurde als Marcus Cardenas in Nogales, Mexiko, geboren, wuchs aber in Phoenix, AZ, auf. 1990 gründete er Nastyboy Records, um seine Produktionen und sein Talent zu präsentieren. 1995 veröffentlichte er sein erstes Album Don’t Worry, das es ihm ermöglichte, andere Künstler für die Gründung von Nastyboy Klick zu gewinnen. Mit MC Magic Produktion Touch, die Nastyboy Klick brachte eine Reihe von regionalen Hits, insbesondere „Down for Yours“ mit Roger Troutman, die auf Platz zehn für Top-Rap-Singles im Land kulminierte. Nachdem MC Magic 1997 auf der Titelseite der Phoenix-Zeitung The Arizona Republic erschienen war, erhielt er Anrufe, um auf nationaler Ebene zu touren, was ihn in Bezug auf die Popularität vielen anderen in Phoenix ansässigen Künstlern weit voraus machte. Zu Beginn des neuen Jahrtausends war seine Gruppe auf nur noch drei Mitglieder reduziert und in NB Ridaz umbenannt worden. MC Magic war der Motor hinter Nastyboys Unternehmungen und bereitete sich darauf vor, 2006 sein zweites Soloalbum zu veröffentlichen. Die Mai-Veröffentlichung Magic City erreichte Platz eins der Billboard Top Heatseekers-Charts und Platz 60 der Top R & B / Hip-Hop-Alben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.