IVF

Chasing Dreams

Perfekt erhaltener 32.000 Jahre alter eiszeitlicher Wolfskopf in Russland gefunden

Moskau — Ein russisches wissenschaftliches Institut sagt, dass ein fast perfekt erhaltener Kopf eines 32.000 Jahre alten Wolfes in Sibirien gefunden wurde, so vollständig, dass er immer noch mit Fell bedeckt ist und sein Gehirn intakt ist.

Wissenschaftler der Akademie der Wissenschaften der Republik Sacha in der russischen arktischen Region Jakutien gaben den Fund diese Woche bekannt und bejubelten ihn als den ersten seiner Art.

Der Kopf wurde im Sommer 2018 von einem Einheimischen, Pavel Efimov, in der Nähe des Flusses Uchtyakh in Jakutien gefunden, wie aus einer auf der Website des Instituts veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht. Efimov war über den Kopf gestolpert, der in einer am Flussufer sichtbaren Permafrostschicht vergraben war.

Das Institut sagte, dass seine Wissenschaftler zusammen mit anderen in Japan bestätigt hätten, dass der Wolf während der Eiszeit gelebt habe, und veröffentlichte Fotos und Videos des Kopfes, in denen er kaum verfallen erschien, wobei sein Fell noch weich und verfilzt war.

„Dies ist der erste der Wissenschaft bekannte Fund von Überresten eines pleistozänen Wolfes mit erhaltenem weichem Fell“, sagte Albert Protopopov, der Direktor der Abteilung für Mammutfauna der Akademie, in der Erklärung.

Das russische Institut sagte, japanische Wissenschaftler an der Jikei-Universität in Tokio hätten eine tomographische Studie und Kohlenstoffdatierung durchgeführt, um das Alter des Wolfes festzustellen. Der Wolfskopf ist 16,4 Zoll lang, was bedeutet, dass er fast halb so groß ist wie der Körper eines großen modernen Wolfes, sagte das Institut und nannte das alte Tier „gigantisch.“ Der Wolf wäre 2 bis 4 Jahre alt gewesen, als er starb“, sagten sie.

Die Tatsache, dass der Kopf intakt war, ist außergewöhnlich, sagten die Wissenschaftler und stellten fest, dass das Gehirn des Wolfes „unbeschädigt“ war und dass fast alle Zähne noch vorhanden waren. Protopopov sagte, sie studierten jetzt den Kopf, um zu sehen, wie sich moderne Wölfe entwickelt hatten.

Die Wissenschaftler sagten, der Wolfskopf sei in der gleichen Gegend gefunden worden wie ein makellos erhaltener Körper eines eiszeitlichen Höhlenlöwenjungen, der 2017 entdeckt wurde. Es war das vierte Löwenbaby, das seit 2015 gefunden wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.