IVF

Chasing Dreams

So waschen Sie Ihre Strümpfe und Strumpfhosen

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Werbung

items2_edited-1

Ich erinnere mich, wie meine Mutter mir von einer Zeit erzählte, als meine Großmutter schockiert und entsetzt war, dass eine Dame keine Strümpfe trug. Wenn ich daran zurückdenke, muss ich lachen, denn es war meine Großmutter, die mit einem braunen Stift eine Naht an ihrem Bein zeichnete, um die Illusion von Strumpfhosen während des Krieges zu vermitteln. Heute werden Strümpfe nur noch hauptsächlich von Schulmädchen, alten Damen, Drag Queens und Pinups getragen und von Golly können sie fabelhaft sein. Eine schöne Strumpfhose kann einfach ein Outfit zusammenziehen, aber sie sind sehr empfindliche und besondere Gegenstände, die mit der richtigen Sorgfalt gepflegt werden sollten. Es tut mir leid, Delano, aber egal wie punk du bist, saubere Strümpfe sind ein Muss, obwohl ich meine unter schrecklichen Bedingungen bekommen habe. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Strümpfe richtig reinigen, Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Strümpfe von Hand oder Maschine zu waschen.

Strümpfe von Hand waschen:
– Füllen Sie einen Eimer oder ein Waschbecken mit kaltem Wasser und fügen Sie Babyshampoo hinzu (Sie können auch sehr empfindliches flüssiges Waschmittel verwenden). Ich benutze nur normales Johnson’s Baby Shampoo.
-Legen Sie vorsichtig ähnlich gefärbte Strümpfe in den Eimer mit Wasser. Schwenken Sie sie sanft im Wasser und massieren Sie sie, indem Sie sie sanft in Ihre Hände drücken. Achten Sie besonders auf die Füße der Strümpfe, da sich dort normalerweise der meiste Schmutz befindet.
– Bis zu 10 Minuten einwirken lassen.
– Massieren Sie die Strümpfe noch einmal sanft ein und spülen Sie sie anschließend unter frischem, kaltem Wasser ab.
Bitte lesen Sie den Abschnitt ‚Trocknen Ihrer Strümpfe‘, um den Reinigungsprozess abzuschließen.

Strümpfe maschinell waschen:
– Legen Sie Ihre Strümpfe in einen Feinwaschbeutel
– Legen Sie sie in Ihre Waschmaschine und geben Sie nur wenig Waschmittel hinzu. Stellen Sie Ihre Maschine auf einen Schonwaschgang / Handwaschgang.
Bitte lesen Sie den Abschnitt ‚Trocknen Ihrer Strümpfe‘, um den Reinigungsprozess abzuschließen.

So trocknen Sie Ihre Strümpfe:
– Falten Sie ein Handtuch in zwei Hälften und legen Sie es auf eine ebene Fläche.
– Legen Sie Ihre Strümpfe darauf und rollen Sie sie dann in das Handtuch (ähnlich wie Dessous-Sushi). Drücken Sie vorsichtig auf die Handtuchrolle, damit das Handtuch den größten Teil des Wassers in den Strümpfen aufnimmt.
– Wickeln Sie das Handtuch ab und lassen Sie die Strümpfe an einem warmen Ort oder in der Sonne auf dem Handtuch liegen. Sie sollten nicht länger als eine Stunde brauchen, um vollständig zu trocknen.

Hinweise und Tipps:
– Entfernen Sie alle Schmuckstücke, während Sie Ihre Strümpfe von Hand waschen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Strümpfe nicht verhaken oder beschädigen.
– Trocknen Sie Ihre Strümpfe nicht im Trockner, da die Hitze das Nylon und die Elastizität beschädigen kann. Der Trockner kann Ihre Strümpfe auch reißen oder verhaken und sie beschädigen.
-Verwenden Sie auch keine Wäscheleine, um Ihre Strümpfe zu trocknen. Wenn Sie Ihre Strümpfe an die Leine legen, riskieren Sie, dass sie sich an Stiften verfangen und die Leine verbeult und Ihre Strümpfe dehnt, was zu dauerhaften Schäden und einer lockeren Passform führt.
-Wenn ich ein Waschpulver verwende, verwende ich normalerweise Nellies Waschpulver.

giphy-2.gif

thankyou_edited-1

Hinweis: Dies ist kein Sponsored Post. Alle geäußerten Meinungen und Gedanken sind ausschließlich meine eigenen und werden in keiner Weise beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.