IVF

Chasing Dreams

Wie lange dauert es, um Code zu lernen?

Wenn Sie gerade erst mit dem Erlernen des Codierens beginnen, kann dies entmutigend sein. Wie lange dauert es, bis Sie wissen, wie man codiert?

Genau wie jedes komplexe Thema, das Sie lernen oder beherrschen möchten, können Sie es in kleinere Teile zerlegen und nacheinander angehen. Sie müssen nur realistisch sein, wie viel Zeit Sie für das Lernen aufwenden müssen und wohin Sie das auf lange Sicht führen wird.

Wir werden einen Blick darauf werfen, wie lange es dauern wird, das Programmieren zu lernen und wie der Zeitaufwand für Sie aussehen kann. Darüber hinaus besprechen wir die Meilensteine, die Sie erwarten können, wenn Sie programmieren lernen, und die realen Anwendungen dessen, was Sie lernen.

Was sind die verschiedenen Zeitrahmen für das Erlernen des Codierens?

Wie Sie sich vorstellen können, je mehr Zeit Sie mit Üben und Lernen verbringen, desto schneller werden Sie das Programmieren lernen und Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung einsetzen. Aber jeder von uns hat eine andere Menge an Zeit, um unsere Lernreise zu widmen. Beginnen wir also damit, ein paar verschiedene Arten von Lernenden zu identifizieren und wie lange es wahrscheinlich dauern wird, bis jeder von ihnen das Codieren lernt.

Sind Sie ein gelegentlicher Lerner?

Gelegenheitslerner möchten Fähigkeiten einzeln erlernen. Sie sind nicht in Eile, und sie sind sich nicht sicher, was sie lernen müssen, also probieren sie einfach neue Dinge aus. Diese Art von Lernenden wird am längsten brauchen, um das Programmieren zu lernen, aber das ist in Ordnung, weil sie sich der Aufgabe als Hobby oder langfristiges Ziel nähern. Für diese Lernenden dauert es wahrscheinlich ein paar Jahre, um das Codieren zu lernen.

Sind Sie ein Karriereförderer?

Karriereförderer lernen Programmieren, weil sie wissen, dass es ihnen helfen wird, ihre Arbeit besser zu machen. Sie wissen bereits, wo sie anfangen müssen, und das bedeutet, dass sie sich darauf konzentrieren können, zu lernen, was sie für eine bestimmte Aufgabe wissen müssen. Es ist schwer, einen genauen Zeitrahmen für das Erlernen des Codierens zu bestimmen, aber für einen Karriereförderer ist ein Jahr oder so eine gute Schätzung.

Sind Sie Quereinsteiger?

Die letzte Art von Lernenden ist ein Quereinsteiger. Das sind Leute, die programmieren lernen wollen, damit sie dies als Karriere machen können. Sie bringen eine fokussierte Anstrengung, um die Aufgabe zu lernen, was sie brauchen, und ihr Ansatz ist ähnlich wie in einem Fitnessstudio; Je konsequenter sie an ihren Fähigkeiten arbeiten und je mehr Intensität sie in ihre Praxis bringen, desto schneller lernen sie zu programmieren. Diese Lernenden werden wahrscheinlich ihr Endziel in weniger als einem Jahr erreichen, wobei der Schwerpunkt auf ihrer beruflichen Veränderung liegt, Programmierer zu werden.

Wenn Sie über eine Karriere in der Codierung nachdenken, empfehlen wir Ihnen, unsere Karrierewege zu überprüfen. Karrierewege sollen Sie durch alles führen, was Sie lernen müssen, um einen Einstiegsjob zu bekommen. Es stehen vier Karrierewege zur Auswahl: Data Scientist, Full-Stack-Ingenieur, Front-End-Ingenieur und Back-End-Ingenieur.

So lernen Sie, schneller zu codieren

Zu Beginn Ihrer Lernreise möchten Sie unabhängig von Ihrem Lerntyp einen realistischen wöchentlichen Zeitaufwand für sich selbst festlegen. Jetzt ist die Situation für jeden anders, also übe keinen zusätzlichen Druck auf dich aus. Setzen Sie einfach genug Zeit in Ihre Verfolgung, damit Sie jede Woche anständige Fortschritte machen können. Wir empfehlen zwischen fünf und 15 Stunden pro Woche.

Wenn Ihr Ziel im Allgemeinen „Programmieren lernen“ ist, kann es sich überwältigend anfühlen, und es ist fast unmöglich zu wissen, wann Sie erfolgreich waren. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie lange es dauern kann, bis Sie Ihr Ziel, das Codieren zu lernen, erreicht haben, finden Sie hier einige Tipps, um Ihren Weg klar zu machen.

Finden Sie heraus, welche Art von Arbeit Sie ausführen möchten

Stellen Sie sich zuerst diese Frage. Sobald Sie die Art der Arbeit kennen, die Sie in dieser Welt tun möchten, können Sie die Art der Programmiersprache, die Sie möglicherweise lernen müssen, sowie grundlegende Fähigkeiten und Übungsprojekte eingrenzen. Sie werden auch viel klarer darüber sein, wo Sie anfangen sollen und welche Tools Ihnen helfen werden.

Wir waren alle versucht, das Neueste und Beste zu lernen, wenn es um Programmierung geht. Aber wenn Sie nicht wissen, wo es in Ihrer Arbeit oder im täglichen Leben angewendet wird, um die Dinge einfacher zu machen, dann lohnt es sich nicht zu lernen. Wenn Sie wissen, was Sie mit Code tun möchten, können Sie die spezifischen Fähigkeiten verbessern, die für Ihre spezifische Arbeit erforderlich sind.

Beginnen Sie, reale Probleme so schnell wie möglich zu lösen

Nachdem Sie einige grundlegende Fähigkeiten erlernt und ein paar Tutorials abgeschlossen haben, setzen Sie Ihre Fähigkeiten in die Praxis bei Problemen um, die Sie lösen möchten. Nehmen Sie Ihre neuen Fähigkeiten auf eine Probefahrt und versuchen Sie, ein reales Problem zu lösen. Es gibt wirklich keinen Ersatz für das, was Sie lernen werden, wenn Sie anfangen, die Trainingsräder von Ihrer Learning-to-Code-Reise zu nehmen.

Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Auswendiglernen

Aufgrund der Tatsache, wie viele von uns in unserer Grundschulzeit gelernt haben, denken wir, dass wir Aspekte des Codes auswendig lernen müssen, um ein guter Programmierer zu sein. Aber eigentlich geht es bei einem guten Programmierer nicht darum, wie viel man weiß; Es geht darum, wie gut man lernt.

Sie werden überrascht sein zu hören, dass Programmierer oft untereinander scherzen, dass ihre Aufgabe wirklich nur darin besteht, professionelle Googler zu sein. Es besteht keine Notwendigkeit, sich darauf einzulassen, alles zu wissen. Stattdessen sind die meisten Programmierer glücklich, mit einer Aufgabe voranzukommen und die Dinge auf dem Weg nachzuschlagen.

Lernmeilensteine, auf die Sie sich freuen können

Während wir alle unsere eigenen Zeitpläne haben, wenn es darum geht, das Programmieren zu lernen, gibt es einige gemeinsame Meilensteine, auf die wir uns freuen können. Hier sind vier wichtige Meilensteine, die Sie auf Ihrem Weg zum Erlernen des Codierens treffen werden:

  1. Der erste aha-Moment, in dem etwas, um das Sie sich bemüht haben, endlich klickt
  2. Das erste Mal, dass Ihr Code ohne Fehler oder Fehler ausgeführt wird
  3. Das erste Mal, wenn Sie herausfinden, was im Code nicht stimmt und warum
  4. Das erste Mal, dass Sie keine Angst mehr haben, im Terminal zu arbeiten

Wenn sie haben bereits einige dieser Meilensteine erreicht, herzlichen Glückwunsch! Sie sind auf dem besten Weg, das Programmieren zu lernen. Einige mögliche nächste Meilensteine können die Aktualisierung des Stylings auf einer Website, das Erlernen der HTML-Grundlagen oder das Erstellen einer E-Mail-Kampagne in HTML oder CSS sein.

Vergessen Sie nicht, jeden dieser Meilensteine auf dem Weg zu feiern. Sie geben sich wirklich Mühe, nehmen sich Zeit zum Lernen und verbessern sich mit jeder Stunde, die Sie beiseite legen. Mit realistischen und fokussierten Lernziele, werden Sie die Ziellinie in kürzester Zeit erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.